Alternative Medizin beim Hund - Teil 1 Aromatherapie




Aromatherapie


Aromatherapie ist eine Form der Pflanzenheilkunde(Phytotherapie) und darunter versteht man den systematischen therapeutischen Einsatz rein pflanzlicher ätherischer Öle und Hydrolate. Hydrolate sind Pflanzenwässer, die während der Wasserdampfdestillation von ätherischen Ölen bei der Abkühlung entstehen. Hydrolate enthalten die wasserlöslichen Bestandteile einer Pflanze während die ätherischen Öle die fettlöslichen Inhaltsstoffe enthalten. Hydrolate haben eine starke Heilwirkung und kann man auch längerfristig anwenden.



Hydrolate


Hydrolate eignen sich perfekt für die sanfte Behandlung von Befindlichkeitsstörungen und Erkrankungen auf körperlicher und seelischer Ebene. Durch den Geruch werden Emotionen ausgelöst, wie z.B. Entspannung, gleichzeitig hilft es auch auf körperlicher Ebene wie z.B. bei der Befreiung der Atemwege, Juckreiz- oder Schmerzlinderung. Die Anwendung kann äußerlich oder innerlich (Vorsicht es darf kein Alkohol enthalten sein) erfolgen, und hat nicht nur einen positiven Effekt auf die Psyche der Tiere sondern auch auf die inneren Organe.



Wofür welches Hydrolat?


Weihrauch Hydrolat

  • Es wirkt erwärmend, wundheilend und ist gut geeignet für die äußere Anwendung bei Hautirritationen und Verletzungen.

  • Bei schmerzenden Gelenken sollten das Öl oder der Extrakt innerlich angewandt werden.

  • Das Weihrauch Hydrolat hilft in allen Ablöseprozessen, aber auch zur Beruhigung der Bronchien und der Darmschleimhäute.

  • Es ist ideal zur Reinigung der Ohren, bei Malassezien und Hautpilzen.



Rosenblüten Hydrolat

  • Es reinigt und beruhigt Haut, Augen, Schleimhäute.

  • Dazu bitte nur alkoholfrei Hydrolate verwenden!

  • Die Rose wirkt stärkend und belebend und kann wegen ihrer harmonischen und angenehmen Wirkung auch ausgleichend eingesetzt werden.

  • Sehr gut eignet sich Rosen Hydrolat zur Ohrreinigung und kann dazu auch zusammen mit Weihrauch eingesetzt werden.

  • Sehr bewährt hat sich Rosen Hydrolat in der Trauerarbeit, Rose wirkt verbindlicher und sanfter als Weihrauch.



Melisse Hydrolat

  • Melissen Hydrolat wirkt nervenberuhigend und ausgleichend, vermittelt innere Sicherheit und Selbstvertrauen.

  • Melisse eignet sich besonders bei Stress und innerer Unruhe, bei Lippenherpes, zur Heuschnupfen-Prophylaxe und es beruhigt die Schleimhäute bei Stauballergie, aber auch bei Juckreiz der Ohren.



Atlaszeder Hydrolat

  • Die Zeder wirkt schmerzlindernd, beruhigend und in hektischen Situationen ausgleichend.

  • Atlaszeder liefert Schwere und wirkt stark erdend.

  • Sie hilft Tieren mit stressinduzierten Atemwegsproblemen und eignet sich bei traumatisierten Tieren, und bei Tieren, deren Vorgeschichten und sich nicht aufklären lassen.

  • Atlaszeder inspiriert und unterstützt bei der spirituellen Arbeit.

0 Ansichten